Änderungen im Vereinsbetrieb ab 24.11.2021

 

Liebe Eltern,
liebe Mitglieder,

am 24.11.2021 ist die neue CoronaSchVO in Kraft getreten. Hierdurch ergeben sich eine Vielzahl neuer Regelungen. Einige betreffen den Sport und somit auch unseren Verein und seine Abläufe. Die Vorschriften gelten nicht nur für Bäder, sondern grundsätzlich alle Sportstätten. Ergänzend zum Sportbetrieb gilt für Vereinsversammlungen aktuell die 3G-Regel (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6).

Vereins- und Verbandssport grundsätzlich mit 2G

Grundsätzlich gilt für den gesamten Vereins- und Verbandssport in NRW die 2G-Regel (Geimpft oder Genesen).

Das heißt:

  • Drinnen und draußen; auf, in oder außerhalb von Sportanlagen, im öffentlichen Raum, in Schwimmbädern, Freizeiteinrichtungen und Fitnessstudios o. ä. Einrichtungen.

  • Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport, Individual- und Mannschaftssportarten, Training und Wettkampf.

Maskenpflicht im Schwimmbad / Sporthalle

Es besteht eine Maskenpflicht im Eingangs- und Umkleidebereich. (§ 3 Abs. 1 Nr. 2).

Dies heißt:

  • Alle Trainingsteilnehmer müssen auch beim Umkleiden ihre Maske tragen.

  • Erst im Schwimm- und Beckenbereich oder in der Sporthalle darf sie abgesetzt werden. Alle Teilnehmer sollten eine Dose oder Tüte für Ihre Maske mitbringen, damit sie vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt ist. Nach der Trainingseinheit ist die Maske bis zum Verlassen des Schwimmbades oder der Sporthalle wieder aufzusetzen.

Zugangsbeschränkungen im Schwimmbad:

Grundsätzlich resultiert aus der CoronaSchVO eine Zugangsbeschränkung für Bäder (Freizeiteinrichtungen) auf Immunisierte Personen (2G). Dies gilt sowohl für die gemeinsame Sportausübung in Wettkampf und Training (§ 4 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3) als auch den öffentlichen Badebetrieb (§ 4 Abs. 2 Satz 1 Nr. 8). Dies schließt auch einfache Besucher, die das Bad betreten, mit ein.

 Ausnahmen von dieser Regelung gibt es für:

  • Personen bis einschließlich 15 Jahren (§ 4 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2)
    (sie gelten aufgrund der verbindlich durchgeführten Schultestungen auch ohne Nachweis als getestet - außer in den Ferien)

  • Personen mit ärztlichem Attest, welches besagt, dass sie bis zu einem Zeitpunkt welcher maximal sechs Wochen zurückliegt aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen, wenn diese über einen höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten, höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen (§ 4 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2)

Das heißt:

Alle Jugendlichen im Alter von 16+17 Jahren, dürfen nur geimpft oder genesen am Training teilnehmen. Die Schultestung reicht hier nicht mehr aus. Die Jugendlichen müssen genauso wie die Erwachsenen einen Impfnachweis mit QR Code vorweisen.

Zutrittskontrolle

Die Immunisierungsnachweise „sollen“ über die CovPassCheck-App des RKI überprüft werden und es ist stichprobenartig oder bei unbekannten Personen immer ergänzend ein amtlicher Ausweis abzugleichen. (§ 4 Abs. 6). Der Verein ist für die Zutrittskontrolle (2G und in Ausnahmefällen 3G) zuständig und protokolliert die Überprüfung zur Sicherheit schriftlich, damit bei einer möglichen Kontrolle keine Bußgelder entrichtet werden müssen.

 

Bei Fragen melden Sie sich gerne per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Danke für Ihre Unterstützung in dieser „anstrengenden“ Zeit.

 

Inga Scheike

Sportliche Leitung

 

 

 

Für die Anmeldung bitte einmal den Cache leeren!

 

Liebe Eltern,

es erreichen mich einige Nachrichten per E-Mail, dass die Anmeldeseite wieder nicht funktionieren würde. Dies ist jedoch nicht der Fall. Scheinbar ziehen die verwendeten Endgeräte alte Daten aus dem Cache des Browsers, was zu Problemen beim Aufrufen der Seite führt. Bitte leeren Sie einmal den Cache an ihrem Handy / PC. Bislang hat dies erfolgreich dazu geführt, dass die Anmeldung klappt. Sollten Sie dennoch eine Fehlermeldung erhalten, melden Sie sich gerne bei mir. Ich versuche dann den Fehler zu finden und trage ihr Kind direkt selber ein.

 

Trainingsanmeldung wieder einsatzbereit!

Liebe Eltern, 
liebe Schwimmer,

wir haben die Arbeiten im Anmeldebereich erfolgreich beendet und hoffen, dass es nunmehr zu keinen Störungen mehr kommt. Vielen Dank für Ihre Geduld. Bei Fragen melden Sie sich gerne per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf eine rege Teilnehmerzahl.

 

Inga Scheike
Sportliche Leitung

Technische Probleme im Anmeldebereich!

Liebe Eltern,
liebe Mitglieder,

leider gibt es nach den Aussetzern am Montag erneut Probleme mit dem Anmeldesystem. Da sich das Problem etwas diffus darstellt, sind wir damit beschäftigt, das Formular neu aufzusetzen und das System neu zu verknüpfen.
Dies wird sicherlich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir gehen jedoch davon aus, dass es im Laufe des Abends wieder funktioniert. Wahrscheinlich ist das System auch schon etwas "Corona-Müde" ;)

Seien Sie aber unbesorgt.
Wir verlängern den Anmeldezeitraum im System bis Sonntag Nachmittag 16:00 Uhr und hoffen, dass dadurch alle Eltern die Möglichkeit haben, rechtzeitig anzumelden. Bei weiteren Problemen melden Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Inga Scheike
Sportliche Leitung