Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften

Am vergangenen Sonntag fanden die alljährlichen Vereinsmeisterschaften des SV Poseidon Schloß Neuhaus im Schwimmen statt. Für Inga Scheike waren es die ersten Meisterschaften als Technische Leiterin und sie führte direkt ein paar Neuerungen ein, die von den Teilnehmern begeistert angenommen wurden. So gab es zum Beispiel erstmals Medaillen für die drei Besten der jeweiligen Jahrgänge. Für die Siegerehrung wurde eigens ein Siegertreppchen gebastelt, so dass die Athleten auch in angemessenem Rahmen geehrt werden konnten.
Insgesamt waren 133 Einzelstarts, 4 Familienstaffeln und 6 Pullboystaffeln gemeldet. Die Pullbuoystaffeln waren ebenfalls eine Neuerung in diesem Jahr. Dabei mussten die 4 Teilnehmer einer Staffel jeweils 25 Meter mit einem Pullbuoy auf dem Kopf hinter sich bringen.
Vereinsmeister bei den Männern wurde mit 29 Punkten Tobias Röttgerkamp, direkt gefolgt von seinem jüngeren Bruder Marcel mit 26 Punkten. Platz 3 belegte Falco Mikus mit 19 Punkten. Hier die weiteren Plätze:  4. Felix Mikus (13 Punkte), 5. Lukas Ernst (11 Punkte), 6. Christoph Paduch (4 Punkte).
Bei den Frauen siegte mit 24 Punkten Sarah Röttgerkamp, gefolgt von Chantal Lochowicz mit 12 Punkten. Auf dem Bronzeplatz landete Pia Sprenger  (9 Punkte). Die weiteren Plätze belegten  Melanie Brand (6 Punkte),  Viktoria Kuhlmann (5 Punkte) und Eleanor Brain (4 Punkte). Die Ehrung der Vereinsmeister wird wie gewohnt im Rahmen der nächsten Jahreshauptversammlung stattfinden.
Auch bei den Familienstaffeln waren die Röttgerkamps nicht zu schlagen. Platz zwei belegte die Familie Münsterteicher gefolgt von der Familie Kruse auf Platz drei.
Wie in jedem Jahr wurden die jüngsten Teilnehmer mit einem kleinen Präsent geehrt. In diesem Jahr waren das bei den Mädchen Laura Feldmann & Lara Scheike (Jahrgang 2004) und bei den Jungen Jan Bremer & Julian Janke (Jahrgang 2003).